Fátima

Previous Next

1. Tag - Anreise

Transfer zum Flughafen Frankfurt. Flug nach Lissabon, von wo aus wir in den kleinen und doch weltberühmten Ort mit dem arabischen Namen „Fátima“ fahren. Wir beziehen unser zentral gelegenes Hotel in der Nähe des heiligen Bezirkes. Nach dem Abendessen führt unser Weg zur Erscheinungskapelle, dem Herzstück des Wallfahrtsortes mit der Statue „Unserer Lieben Frau“. Besonders im Kerzenlicht der abendlichen Lichterprozession übt das Marienheiligtum eine ganz besondere Anziehungskraft aus.

2. Tag – Fátima und Aljustrel, Dorf der Seherkinder

Nach einer gemeinsamen Gottesdienstfeier (voraussichtlich an der Erscheinungskapelle) besuchen wir den heiligen Bezirk von Fátima. Die imposante Kirche der Hl. Dreifaltigkeit lässt den Ort in neuem Licht erstrahlen. Das Mittagessen nehmen wir im Hotel ein. Der idyllisch gelegene „Ungarische Kreuzweg“, dem wir am Nachmittag durch ein Wäldchen bis zur Stephanskapelle folgen, führt uns bis nach Aljustrel, dem Geburtsort der Seherkinder.

3. Tag - Wallfahrtsfeierlichkeiten am Erscheinungstag

Pilger aus aller Welt vereinen sich im Gebet beim Internationalen Gottesdient vor der Basilika mit der festlichen Prozession mit der Marienstatue von Fátima. Das Mittagessen nehmen wir im Hotel ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und bietet Gelegenheit zum persönlichen Gebet oder zum Besuch der Ausstellung „Licht und Frieden“.

4. Tag – Blick in die Geschichte und die Tiefen des Ozeans

Nach der Morgenmesse im heiligen Bezirk (?) können wir bei einem kleinen Film über die Seherkinder tiefer in die Geheimnisse von Fátima eintauchen. Das Mittagessen nehmen wir im Hotel ein. Am Nachmittag verlassen wir den Wallfahrtsort für einen Ausflug zum berühmten Kloster Batalha, einem UNESCO-Kulturdenkmal. Vom Wallfahrtsort Sítio eröffnet sich uns ein Blick auf den Atlantischen Ozean, wo wir den Nachmittag im Seebad Nazaré ausklingen lassen.

5. Tag - Lissabon und Rückreise

Wir verlassen Fátima am frühen Morgen und fahren nach Lissabon. Bei einer kleinen informativen Rundfahrt sammeln wir Eindrücke von Portugals Hauptstadt. Heimflug von Lissabon nach Deutschland, Rücktransfer in die Heimatorte.

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.
TermineReisenummerReiseleitungPreis
11.08.-15.08.20166PTP0216Pfarrer Dr. Achim Dittrichab 845,-

Leistungen

  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug mit Linienmaschinen der Air Portugal und Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel oder religiösen Gästehaus der mittleren Kategorie
  • Vollpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung sowie z.T. einheimische Reiseleitung

Einzelzimmerzuschlag: 133,-

Mindestteilnehmerzahl: 25
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß der AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

Reisedokumente:
Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Standorthotel
Die Unterbringung erfolgt im Hotel Casa São Nuno oder im Hotel Avenida. Beide Häuser liegen in unmittelbarer Nähe zum Heiligen Bezirk.

Veranstalter dieser Reise ist unser Partner, das Bayerische Pilgerbüro e.v. Die vollständigen AGB des Bayerischen Pilgerbüros finden Sie hier.

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.