Bodensee

Previous Next

1. Tag - Anreise und Insel Reichenau

Morgens Abreise im modernen Reisebus. Mittags erreichen wir den Bodensee und beginnen unsere Reise auf der Insel Reichenau. Nach einer Mittagspause erkunden wir die Geschichte und Bedeutung der drei romanischen Kirchen der Insel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen: die ehemalige Klosterkirche, das Münster St. Maria und Markus mit Schatzkammer, die Kirche St. Georg mit ihren eindrucksvollen ottonischen Wandmalereien und die Kirche St. Peter und Paul. Transfer ins Hotel und Hotelbezug für fünf Nächte.

2. Tag - Insel Mainau und Meersburg

Freuen Sie sich heute auf einen Ausflug zur Blumeninsel Mainau. Graf Bernadotte machte die Insel Mainau zu einem prachtvollen Blumenparadies. Mit der subtropischen und tropischen Vegetation zählt sie zu den meist besuchten Ausflugszielen des Bodensees. Bestaunen Sie die exotischen Orchideen sowie das Palmenhaus und beobachten Sie die anmutigen Schmetterlinge bei ihrem Flug!
Mit einem Schiff der „Weißen Flotte“ fahren Sie über den Bodensee nach Meersburg. Nach einer Mittagspause unternehmen Sie einen kleinen Rundgang durch die Unterstadt und durch malerisch enge Gassen hoch zu Burg und Schloss.
Anschließend Zeit zur freien Verfügung – besichtigen Sie die Burg, wandern Sie zum „Fürstenhäusle“, wo Annette von Droste-Hülshof lebte oder genießen Sie bei einer Tasse Kaffee in den zahlreichen Cafes den traumhaften Blick auf den See und die Berge.
Am späten Nachmittag Rückfahrt mit der Autofähre nach Konstanz-Staad. Abendessen in einem Restaurant und Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag - Konstanz

Heute steht mit Konstanz die größte Stadt am Bodensee im Mittelpunkt. Bei einer Stadtbesichtigung spüren wir dem Konstanzer Konzil nach, das vor 600 Jahren hier stattfand. Lernen Sie die „schöne Imperia“ im Konstanzer Hafen und die historische Altstadt mit ihren vielen Giebeln, Erkern und Türmen kennen. Sie sehen das mächtige Konzil (Außenbesichtigung) und das prachtvolle Münster der ehemaligen Bischofskirche.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die mittelalterlichen Gassen, besuchen Sie eine der Ausstellungen zum Konzilsjubiläum, machen Sie eine Bootsfahrt durch den Konstanzer Trichter oder erholen sich in der Therme direkt am Bodensee. Ihre Reiseleitung steht Ihnen gerne mit vielen Tipps zur Seite. Abendessen in einem Restaurant in der Stadt, danach Transfer ins Hotel.

4. Tag - Rund um den Obersee

Unsere erste Station ist die wunderschöne Barockkirche Birnau. Sie ist heute einer der beliebtesten Wallfahrtsorte im Bodenseeraum und liegt hoch über dem Bodensee. Weiterfahrt nach Überlingen. Kurzer Stadtrundgang und Mittagspause. Danach weiter zu den Pfahlbauten in Unteruhldingen. Erleben Sie hier, wie die Menschen in der Steinzeit gelebt haben. Zum Abschluss besuchen wir den Affenberg Salem. Auf dem Berg leben auf 20 Hektar mehr als 200 Berberaffen in einem großen Freigehege. In ihrer Heimat Marokko und Algerien sind die Tiere fast ausgestorben. Rückfahrt und Abendessen im Hotel. 

5. Tag - Dreiländerfahrt um den Bodensee

Auf der Schweizer Seite fahren wir immer entlang des Sees über Weinfelden, Amriswil und Arbon bis nach Bregenz. Erleben Sie Bregenz bei einem kleinen Stadtbummel. Weiterfahrt zur historischen Inselstadt Lindau, wo Sie Zeit für individuelle Erkundungen haben. Die gesamte romantische Altstadt steht unter Denkmalschutz. Dem Wahrzeichen der Stadt, dem sechs Meter hohen Löwen, und dem Leuchtturm an der Hafeneinfahrt sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten. Mit einem Schiff der „Weißen Flotte“ geht es am frühen Nachmittag nach Friedrichshafen. Hier besteht die Möglichkeit, das Zeppelinmuseum zu besuchen (fakultativ). Zurück geht es über Meersburg und die Autofähre. Zum Abendessen kehren wir zurück ins Hotel.

6. Tag - Rheinfall von Schaffhausen, Rückreise

Nach dem Frühstück verlassen wir unser Hotel und fahren zunächst zum Napoleonschlösschen Arenenberg. Weiter geht es nach Stein am Rhein, dem schönsten kleinen Städtchen des Mittelalters in der Schweiz. Bei einem kleinen Rundgang sehen Sie den Rathausplatz mit seinen einzigartigen alten bemalten Häuserfassaden und Erkern.  Zum Abschluss unserer Reise erleben wir noch den Rheinfall von Schaffhausen. Auf einer Breite von 150 Metern stürzen die Wassermassen unter ohrenbetäubenden Dröhnen 25 Meter in die Tiefe. Am frühen Nachmittag treten wir die Heimreise an. Rückkunft abends.

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.
TermineReisenummerReiseleitungPreis
30.04.-05.05.20177DEQ0601Dr. Anette Konrad,
Domkapitular Franz Vogelgesang
898,-

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC im B & B Hotel in Konstanz
  • Halbpension
  • Führungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Schifffahrt auf dem Bodensee
  • Reiseleitung
  • Stornokosten-Versicherung

Einzelzimmerzuschlag: 110,-

Zustiegsorte: Homburg, Kaiserslautern, Ludwigshafen, Speyer

Mindestteilnehmerzahl: 20
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß der AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

Reisedokumente:
Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Veranstalter dieser Reise ist unser Partner, Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH. Die vollständigen AGB des Bayerischen Pilgerbüros finden Sie hier.

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.