Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting

Previous Next

1. Tag - Anreise nach Massing

Von den Zustiegsorten erfolgt gegen Abend die Abfahrt nach Massing, dem Ausgangspunkt der Wallfahrt.

2. Tag – Wallfahrt nach Altötting

Um 3 Uhr Nachts beginnt die zwölf Kilometer lange Etappe nach Altötting, die als Lichterprozession gestaltet ist. Mit dem Sonnenaufgang durchziehen Sie Geratskirchen und gehen bis zum Rastort Wald. Die letzten Kilometer bis Altötting führen über den sogenannten „Bußberg“ ins Inntal. An der Abzweigung Holzen ist es seit vielen Jahren Tradition, dass der Bischof den Pilgern ein geistliches Wort zuspricht. Die letzten Meter in den Gnadenort führen über die Innbrücke von Neuötting, vorbei an der Herrenmühle hinauf zum Kapellplatz von Altötting. Dort wird Ihnen die Ehre zuteil, dass das Gnadenbild aus der Heiligen Kapelle herausgetragen wird, um Sie zu empfangen. Der Zug umrundet die Kapelle und zieht in die Basilika St. Anna zum Pilgergottesdienst, dem Höhepunkt der Wallfahrt. Mitgetragene Pilgerkreuze werden bei diesem Gottesdienst feierlich gesegnet.
Um 17 Uhr sind Sie eingeladen zum Kreuztragen um die Gnadenkapelle, um 21 Uhr findet eine Lichterprozession auf dem Kapellplatz statt.

3. Tag – Pfingstgottesdienst und Rückreise

Am Vormittag feiern Sie den Pfingstgottesdienst in der St. Anna-Basilika. Anschließend erfolgt die Rückfahrt in die Ausgangsorte.

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.
TermineReisenummerReiseleitungPreis
07.06.-09.06.20199DEQ0103Domkapitular Franz Vogelgesang189,-

Leistungen

    • Fahrt im modernen Reisebus
    • Unterbringung im Hotel Zwölf Apostel in Altötting
    • Halbpension
    • Stornokostenversicherung

    Im Reisepreis nicht enthalten ist die Verpflegung während der Busfahrt und der Pilgerwanderung.

    Einzelzimmerzuschlag: 17,-

    Zustiegsorte: Homburg, Kaiserslautern, Ludwigshafen, Speyer

    Mindestteilnehmerzahl: 30
    Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß der AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

    Reisedokumente:
    Personalausweis oder Reisepass
    Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
    Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:eingeschränkt geeignet

    Veranstalter dieser Reise ist unser Partner, das Bayerische Pilgerbüro e.v. Die vollständigen AGB des Bayerischen Pilgerbüros finden Sie hier.

    Buchung
    Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.