Heiliges Land - PilgerLeserreise

Previous Next

1. Tag – Anreise

Transfer zum Flughafen nach Frankfurt und Linienflug von Frankfurt/Main nach Tel Aviv. Nach der Ankunft werden Sie mit dem Bus nach Tiberias am See Genezareth gebracht, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

2. Tag – Nazareth und Berg Tabor

Am Vormittag fahren Sie über Kafr Kana, dem Gedächtnisort des ersten Wunders Jesu, nach Nazareth. Hier besuchen Sie zunächst das Marien Centrums, das Sie im Rahmen einer Führung näher kennenlernen und feiern die heilige Messe. Nach dem Besuch des Marien Centrums geht es weiter zur Gabrielskirche mit der Brunnenkapelle, danach gehen Sie durch Alt-Nazareth zur „Synagoge” und weiter zur Verkündigungskirche mit dem Säulenumgang mit Marienbildern aus aller Welt. Am Nachmittag fahren Sie zum Berg Tabor, dem Ort der Verklärung Jesu. Sie besuchen die Basilika und die Überreste des mittelalterlichen Benediktinerklosters.

3.Tag – Gemeinschaft Magdala und Kafarnaum

Am Vormittag besuchen Sie die Gemeinschaft Magdala in Migdal, wo Sie durch die Kirche und die Ausgrabungen geführt werden. Anschließend feiern Sie die eilige Messe. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Kafarnaum, der Stadt, „wo Jesus wohnte“. Zu sehen sind hier eine noch gut erhaltene Synagoge aus dem 4. Jahrhundert sowie die Ausgrabungen eines achteckigen Wohnraumes, dem „Haus des Simon Petrus“. Eine Bootsfahrt über den See Genezareth rundet diesen eindrucksvollen Tag ab.

4.Tag – Tagesausflug um den See Genezareth

Ihr heutiger Ausflug führt zu den ersten Wirkungsstätten Jesu. Am Nordwestufer besichtigen Sie die Brotvermehrungskirche von Tabgha mit bezaubernd schönen Bodenmosaiken und feiern Gottesdienst in Dalmanuta am Seeufer. Sie fahren weiter zum Berg der Seligpreisungen mit einem wunderschönen Ausblick auf das „galiläische Meer“ und von dort über Kirijat Schmona nach Tel Dan, eine der Jordanquellen am Fuße des Berges Hermon.

5.Tag – Weiterreise nach Jerusalem

Auf dem Weg nach Jerusalem fahren Sie durch das Jordantal vorbei an Jericho. Mit der Seilbahn gelangen Sie auf den Berg der Versuchung. Danach geht es weiter zur Taufstelle Jesu am Jordan, wo Sie einen Wortgottesdienst feiern. Auf der Weiterfahrt kommen Sie ins Wadi Kelt, von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf das St. Georgskloster. Anschließend geht es weiter nach Bethlehem, wo Sie Ihr Zimmer für die nächsten Tage beziehen.

6.Tag – Fahrt zu den heiligen Stätten in Jerusalem

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jerusalem zum Ölberg. Sie besuchen die Paternosterkirche und feiern einen Wortgottesdienst. Danach gehen Sie zu der kleinen Kirche Dominus Flevit („der Herr weinte“), dann weiter durch den Garten Gethsemane zur „Kirche der Nationen“ und zum Mariengrab. Durch das Löwentor kommen Sie in die Altstadt von Jerusalem. Hier besuchen Sie die St. Anna-Kirche, eine der schönsten Kirche aus der Kreuzritterzeit mit einer wunderbaren Akustik und sehen die Ausgrabungen des Betesdateichs. Von hier geht es weiter entlang des Kreuzweges über die Via Dolorosa zur Grabeskirche.

7.Tag – Jerusalem und seine Altstadt

Auch heute fahren Sie wieder nach Jerusalem. Ihr Weg führt Sie auf den Tempelberg mit Felsendom und El-Aksa-Moschee. Anschließend gehen Sie zur Klagemauer. Von dort führt Sie Ihr Weg zur Dormitio-Abtei, wo Sie, wenn möglich, an der heiligen Messe der Mönche teilnehmen werden. Danach besuchen Sie die Kirche „Sankt Peter zum Hahnenschrei“, den Abendmahlsaals und das Grab von König David. Der Tag schließt mit dem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

8.Tag – Bethlehem

Der heutige Tag gehört ganz der Stadt, in der Jesus geboren wurde. Sie besichtigen zunächst die Geburtskirche. Danach fahren Sie zu den Hirtenfeldern. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst fahren Sie nach Hebron und besuchen die Gräber der Patriarchen. Eine Begegnung mit der Gemeinschaft von Mitri Raheb gibt Ihnen einen Einblick in das Leben der Christen im Westjordanland.

9.Tag – Tagesausflug zum Toten Meer

Nach einem Gottesdienst in Bethlehem führt Sie der heutige Tagesausflug zum Toten Meer. Sie fahren über Qumran, dem Sitz der Essener und Fundort der berühmten Schriftrollen nach En Gedi, einst biblische Oase, und kommen nach einer kurzen Wanderung zur Davidsquelle. Anschließend haben Sie Gelegenheit, im Toten Meer zu baden. Auf der Rückfahrt machen Sie noch einmal Halt in Jerusalem. Hier werden Sie Vertretern von Messianischen Juden begegnen und eventuell noch ein wenig Zeit finden, um Jerusalem auf eigene Faust zu erkunden.

9.Tag – Rückreise

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Tel Aviv zum Flughafen. Je nach Flugzeit haben Sie noch die Möglichkeit, Abu Gosh (Emmaus) zu besuchen oder Jaffa zu erkunden. Anschließend Rückflug nach Frankfurt und Transfer in die Ausgangsorte.

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.
TermineReisenummerReiseleitungPreis
12.10.-21.10.20200ILQ3701Domkapitular Franz Vogelgesang1.899 ,-

Leistungen

  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa,  El Al oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Auffahrten zum Berg Tabor und Berg der Versuchung
  • ggf. Kopfhörersystem für Führungen
  • Geistliche Begleitung ab/bis Frankfurt sowie einheimische Reiseleitung ab/bis Tel Aviv (deutschsprachig)
  • Stornokostenversicherung

Einzelzimmerzuschlag: 439,--

Mindestteilnehmerzahl: 25
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß der AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein.
Impfungen:
keine Impfungen vorgeschrieben
Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
eingeschränkt geeignet
Bei dieser Reise gelten die gleichen Stornierungsbedingungen wie bei unseren Studienreisen.

Veranstalter dieser Reise ist unser Partner, das Bayerische Pilgerbüro e.v. Die vollständigen AGB des Bayerischen Pilgerbüros finden Sie hier.

Buchung
Bitte laden Sie das Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder Fax zu.