Auf den Spuren der heiligen Elisabeth

Previous Next

1. Tag - Anreise

Morgens Abfahrt von Homburg. Wir fahren über Kaiserslautern, Ludwigshafen und Speyer mit Zustiegsmöglichkeiten. Anschließend geht nach Bamberg, einer der Stationen Elisabeths nach dem Tod Ihres Mannes. Rundgang durch die historische Altstadt mit Besuch des Doms und der Elisabethenkirche. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt über Coburg und Meinigen nach Eisenach. Wir besichtigen die Creuzburg. Sie entstand um 1170 und war ein beliebter Aufenthaltsort der später heiliggesprochenen Elisabeth von Thüringen (2 Nächte in Eisenach).

2. Tag - In Eisenach

Den heutigen Tag verbringen wir in Eisenach. Vormittags besuchen wir die Wartburg, eine der bekanntesten deutschen Burgen. Landgräfin Elisabeth kam 1211 als Kind im Alter von vier Jahren auf die Wartburg. Hier wurde sie 1221 mit Ludwig IV. vermählt. Am Nachmittag unternehmen wir einen Spaziergang durch die Eisenacher Altstadt, die komplett unter Denkmalschutz steht.

3. Tag - Marburg

Nach dem Frühstück fahren wir über Bad Hersfeld und Alsfeld nach Marburg. Wir besuchen die St. Elisabeth-Kirche, in der einst die Reliquien der Heiligen ruhten. Die Kirche gilt als erstes rein gotisches Gotteshaus Deutschlands. Die alte Ausstattung des Innern ist fast vollständig erhalten und umfasst u.a. in der Sakristei den goldenen Schrein, der bis 1539 die Reliquien der hl. Elisabeth von Thüringen enthielt.. Anschließend spazieren wir durch die malerische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und gewundenen Straßen und Treppengassen (1 Nacht).

4. Tag - Rückreise

Von Marburg fahren wir über Giessen nach Wetzlar. Nach einem Rundgang durch die historische Altstadt besichtigen wir das ehemalige Prämonstratenserinnenkloster Altenberg. Das Kloster geht auf eine Gründung von 1178 zurück und erlebte durch Magistra Gertrud, der Tochter der hl. Elisabeth, einen großen Aufschwung. Anschließend Rückfahrt nach Speyer, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Homburg, wo wir am Abend ankommen.       

Buchung
Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.
TermineReisenummerReiseleitungPreis
08.06.-11.06.20211DET0201Pfarrer Alfred Müllerab 739,-

Leistungen

    • Fahrt im modernen Reisebus
    • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC in Hotels der mittleren Kategorie
    • Halbpension 
    • Eintritte und örtliche Führungen lt. Programm
    • Geistliche Begleitung ab/bis Bistum Speyer
    • Stornokostenversicherung

    Einzelzimmerzuschlag: 96,-

    Zustiegsorte: Homburg, Kaiserslautern, Ludwigshafen, Speyer

    Mindestteilnehmerzahl: 20
    Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß der AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

    Reisedokumente:
    Personalausweis oder Reisepass
    Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
    Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: eingeschränkt geeignet

    Veranstalter dieser Reise ist unser Partner, das Bayerische Pilgerbüro e.v. Die vollständigen AGB des Bayerischen Pilgerbüros finden Sie hier.

    Buchung
    Bitte laden Sie unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post oder per Fax zu.